Kultur für alle
Kultur für alle
Kultur für alle

Was ist der Kulturschlüssel im Norden?

Der Kulturschlüssel möchte allen Menschen in Flensburg und dem Kreis Schleswig-Flensburg den Zugang zu Kultur ermöglichen, also auch solchen mit geringem Einkommen. Dazu kooperieren wir mit Veranstalter*innen, die vergünstigte Eintrittskarten zur Verfügung stellen. Alle, die unter eine bestimmte Einkommensgrenze fallen, können von uns eine Kulturschlüsselkarte erhalten, mit der sie dann günstige Tickets für Veranstaltungen bekommen.

So geht's

Berechtigung nachweisen und Kulturschlüsselkarte erhalten - über aktuelle Angebote informieren - günstiger oder kostenlos zu Veranstaltungen gehen - bei Bedarf mit Begleitung

KULTURLOTS*INNEN

Du möchtest Menschen mit Handicap zu kulturellen Veranstaltungen begleiten? Dann engagiere dich als Kulturlots*in! Du hast ein Handicap und möchtest begleitet werden? Dann melde dich bei uns!

Ein Schritt nach vorn

Am 12. Oktober war es soweit: Ein Artikel über den Kulturschlüssel im Norden erschien im Magazin „Glücksburg Living“! Frau Jachmann hat uns Mitte August in der Nikolaistraße 3 besucht, um mehr über uns und unser Projekt zu erfahren.

YouTube Video anschauen

Sie müssen mit dem untenstehenden Button die YouTube-Cookies akzeptieren, um dieses Videos zu sehen. Bei Zustimmung wird Inhalt von YouTube, einem Dienstleister für den wir nicht verantwortlich sind, geladen.

YouTube Datenschutzhinweise lesen

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite aktualisiert.

Mach mit uns Kultur für alle möglich!

Du hast ein geringes Einkommen und möchtest Kultur genießen? Werde Kulturgast!

Engagiere dich als Kulturlots*in oder lass dich zu kulturellen Veranstaltungen begleiten!

Werde Partner*in und hilf uns dabei, Menschen und Kultur zusammenzubringen!

Feedback

5 Sterne
Eine Beschruebung
– Lornez
5 Sterne
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies
– Christoph, Flensburg