Kultur für alle
Kultur für alle
Kultur für alle

Termine

Dank unserer Kulturpartner*innen hat jeder Kulturgast die Möglichkeit, schöne Momente zu erleben. Auf dieser Seite findest du alle Veranstaltungen und Angebote, die du mit deiner Kulturschlüssel-Karte besuchen kannst. Bitte nimm dir etwas Zeit und schaue dir das zukünftige Angebot aufmerksam durch. Wir bemühen uns, dir alle Informationen zu geben, die für deinen Besuch wichtig sind. Zum Beispiel erfährst du, wie du deine Eintrittskarten erhältst und ob du diese vorab reservieren kannst. Schaue auch gerne auf den Veranstaltungs-Webseiten vorbei, die wir unter jeder Veranstaltung verlinken. Oftmals findest du dort weitere, hilfreiche Informationen wie zum Beispiel Anfahrtspläne oder aktuelle Corona-Regeln.

Wir ergänzen auch während des Monats immer noch Termine, schau also gerne regelmäßig vorbei, um auch wirklich nichts zu verpassen!

Hier kannst Du nach Veranstaltungen filtern

Dauerveranstaltung
 
  • Dauerveranstaltung
  • Sport

FlensBloc Boulderhalle

Ort

Westerallee 159, 24941 Flensburg
-

Eintritt

8€ inkl. Schuhe
Bouldern bezeichnet das Klettern in Absprunghöhe. Im Gegensatz zum herkömmlichen Seilklettern wird beim Bouldern kein Sicherungsequipment wie Seil, Sitzgurt oder Helm benötigt. Doch keinen Grund zur Sorge: Die Kletterwände haben eine maximale Höhe von 4,5 m und für den Fall des freien Falls befinden sich am Boden spezielle Fallbodenmatten für eine butterweiche und vor allem sichere Landung. Bouldern beansprucht den ganzen Körper, von den Fuß- bis in die Fingerspitzen. Wer regelmäßig bouldert, absolviert damit ein ausgewogenes Ganzkörpertraining. Neben dem Aufbau von Kraft und Ausdauer werden weiterhin Koordination, Dynamik, Gelenkigkeit und mentale Stärke geschult. | Öffnungszeiten täglich 10:00–22:00, außer Dienstag und Freitag (12:00-22:00)
Dauerveranstaltung
 
Kultur für alle
  • Dauerveranstaltung
  • Kino

51-Stufen-Kino

Ort

51-Stufen-Kino (im Deutschen Haus), Friedrich-Ebert-Str. 7, 24937 Flensburg
-

Eintritt

kostenlos | alle Veranstaltungen | Freikarten erhältlich beim Kulturschlüssel – bitte per Telefon (0461-1503 210) oder E-Mail (info@kulturschluessel-norden.de) melden (Mo-Do von 09-15 Uhr, Fr 9-14 Uhr)
Das Kino 51 Stufen liegt über den beiden Foyers im Eingangsbereich des Deutschen Hauses. Um ins Kino zu kommen, geht man durch den Haupteingang ins Haus. Dort hält man sich rechts und folgt den 51 Stufen des Treppenhauses. Das Kino hat 120 Sitzplätze, die Leinwand hat eine Größe von 3,05 x 7,20 m, es ist mit einer modernen Projektionstechnik und einem Dolby-Digital-Soundsystem ausgerüstet.
 
  • Festival

Flens Schlagerfestival

Ort

Flensburger Brauereihof, Munketoft 12, 24937 Flensburg
-

Eintritt

kostenlos | insgesamt sechs Karten | Anmeldung über den Kulturschlüssel per Telefon (0461-1503 210) oder E-Mail (info@kulturschluessel-norden.de), Mo-Do von 09-15 Uhr, Fr 9-14 Uhr (Anmeldungen fürs Wochenende nur bis 14 Uhr am Freitag möglich)
Das Schlagerfestival mit Van Baker & Band, Oppa & die Schlagerenkel und Deejay Wolle | Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr
60 Minuten
  • Planetarium

ERDE - Geburt eines Planeten

Ort

Planetarium Glücksburg, Fördestraße 37, 24960 Glücksburg
-

Eintritt

1€ | insgesamt drei Karten | Anmeldung über den Kulturschlüssel per Telefon (0461-1503 210) oder E-Mail (info@kulturschluessel-norden.de), Mo-Do von 09-15 Uhr, Fr 9-14 Uhr
Im Programm sehen wir, wie unsere Sonne geboren wird und die Planeten unseres Sonnensystems entstehen – ein langwieriger, gewaltsamer Prozess. Faszinierende 3D-Animationen zeigen, wie die sich entwickelnde Erde mit dem Planeten Theia kollidiert. Die Katastrophe, die fast das Ende unseres Planeten bedeutet hätte, führt zur Bildung eines erstaunlichen Objekts: des Mondes. Wie aber kam es zur Entstehung des Lebens auf der Erde, was ist das Besondere an unserer Heimat im Vergleich zu Mars oder Venus und welchen Einfluss hat der Mond? Wir gehen diesen Fragen nach und versuchen, das »System Erde« mit seinen komplexen Zusammenhängen besser zu verstehen und erfahren, welche Veränderungen direkt oder indirekt auf uns Menschen zurückzuführen sind. Im live-moderierten Teil des Programms erkunden wir die Frage, ob es Planeten mit Leben in anderen Sonnensystemen gibt und veranschaulichen die Methoden, mit denen Wissenschaftler*innen nach diesen Exoplaneten suchen.
 
  • Konzert
  • Open Air

Flensburger Hofkultur - Total Hip Replacement

Ort

Hof des Schifffahrtsmuseums, Schiffbrücke 39, 24939 Flensburg
-

Eintritt

kostenlos | insgesamt zehn Karten | Anmeldung über den Kulturschlüssel (Tel.: 0461-1503 210, E-mail: info@kulturschluessel-norden.de) | Ausgabe der Tickets über den Büroservice der bequa Flensburg | Nikolaistraße 3, 24937 Flensburg, 2. OG | Mo-Fr 8:30-13:30 Uhr
Nein, kein medizinisches Produkt, sondern sieben dynamische junge MusikerInnen aus Århus. Eine energische Bewegung, die zum Tanzen einlädt. Die Band verarbeitet und interpretiert angestaubten Reggae, maschinellen Dub und funky Soul zu einer furiosen neuen Mischung. Die Spielfreude der Band in Kombination mit tanzbaren Grooves und einem farbigen Bläsersatz bringt die Füße zum Wippen und die Hüften zum Schwingen. Sie haben bisher mehr als 250 Konzerte in Dänemark und vielen anderen Ländern gegeben, darunter auf zahlreichen internationalen Festivals. Die Band erfindet sich immer neu und entwickelt sich, indem sie regelmäßig andere Musiker in ihr Kollektiv einlädt. Total Hip Replacement wurde im vergangenen Herbst in Tondern als Roots Liveband des Jahres in Dänemark ausgezeichnet.
60 Minuten
  • Kinder
  • Planetarium

Astronomie für Kinder (und Erwachsene)

Ort

Planetarium Glücksburg, Fördestraße 37, 24960 Glücksburg
-

Eintritt

1€ | insgesamt drei Karten | Anmeldung über den Kulturschlüssel per Telefon (0461-1503 210) oder E-Mail (info@kulturschluessel-norden.de), Mo-Do von 09-15 Uhr, Fr 9-14 Uhr (Anmeldungen fürs Wochenende nur bis 14 Uhr am Freitag möglich)
Geeignetes Alter: 6-11 Jahre | Kinder entwickeln schon früh eine Neugierde auf alles, was sie umgibt. Dazu gehört auch der Sternenhimmel, der in Zeiten zunehmender „Lichtverschmutzung“ oftmals gar nicht mehr in seiner vollen Pracht zu beobachten ist. Im Planetarium lässt sich der ideale Sternenhimmel erzeugen. Sterne und Planeten können von der Erde aus und sogar mit virtuellen Raumschiffen aus dem Weltall beobachtet und studiert werden.
60 Minuten
  • Planetarium

Space Tour

Ort

Planetarium Glücksburg, Fördestraße 37, 24960 Glücksburg
-

Eintritt

1€ | insgesamt drei Karten | Anmeldung über den Kulturschlüssel per Telefon (0461-1503 210) oder E-Mail (info@kulturschluessel-norden.de), Mo-Do von 09-15 Uhr, Fr 9-14 Uhr (Anmeldungen fürs Wochenende nur bis 14 Uhr am Freitag möglich)
Pop & Rock und eine Reise zu den Sternen | Wir nehmen Sie mit auf eine Reise in die Tiefen des Universums und besuchen die schönsten Orte des Weltalls. Zu aktuellen Hits und Klassikern aus Pop und Rock fliegen wir durch endlose Sternenmeere, farbenfrohe kosmische Nebel und zu fremden Planeten. Weiter geht es mit wilden Flügen durch Wurmlöcher und Supernova-Explosionen. Und dazwischen gibt es immer wieder Zeit um einfach nur die Sterne genießen.
 
  • Festival

Flens Coverbandfestival

Ort

Flensburger Brauereihof, Munketoft 12, 24937 Flensburg
-

Eintritt

kostenlos | insgesamt sechs Karten | Anmeldung über den Kulturschlüssel per Telefon (0461-1503 210) oder E-Mail (info@kulturschluessel-norden.de), Mo-Do von 09-15 Uhr, Fr 9-14 Uhr (Anmeldungen fürs Wochenende nur bis 14 Uhr am Freitag möglich)
Das Coverbandfestival mit Die Andersons, Big Maggas, Backstreet´s Back und John Diva & The Rockets of Love | Einlass: 16:30 Uhr, Beginn: 18:00
 
  • Konzert
  • Open Air

Flensburger Hofkultur - Spirit of Santana

Ort

Hof des Schifffahrtsmuseums, Schiffbrücke 39, 24939 Flensburg
-

Eintritt

kostenlos | insgesamt zehn Karten | Anmeldung über den Kulturschlüssel (Tel.: 0461-1503 210, E-mail: info@kulturschluessel-norden.de) | Ausgabe der Tickets über den Büroservice der bequa Flensburg | Nikolaistraße 3, 24937 Flensburg, 2. OG | Mo-Fr 8:30-13:30 Uhr
Zu einem Heimspiel im großen Hof des Schifffahrtsmuseums lädt die Hofkultur eine siebenköpfige Band, deren Musiker die Flensburger Rockmusikszene der letzten Jahrzehnte geprägt haben. Im Mittelpunkt steht die schillernde, rockende, vibrierende Musik der Gitarrenlegende Carlos Santana. Die Hofkultur endet in diesem Jahr mit Klassikern wie Black Magic Woman, Oye Como va, Evil Ways und Corazon Espinado.