Der große Tag – unsere Auftaktveranstaltung

In den letzten Wochen haben wir uns voller Vorfreude auf den Pressetermin in der Niederdeutschen Bühne (NDB) zur Vorstellung des Kulturschlüssels vorbereitet. Am 08.12.2022 war es dann endlich soweit.

Nachdem wir unsere Dekoration im Eingangsbereich und auf der Bühne abgeschlossen hatten, trafen nach und nach unsere Gäste ein und wurden persönlich von uns begrüßt. Hierzu zählten die Schirmherr*innen, Kostenträger*innen, Kulturpartner und Presse.

Die Veranstaltung wurde durch eine musikalische Darbietung von Julie Marie Olsen eröffnet, die – passend zum Ort – ein Lied auf Platt sang. Die Begrüßung erfolgte durch den Leiter der NDB, Rolf Petersen, und die Geschäftsführung der bequa, Christoph Fels, der unter anderem den Kostenträger*innen seinen herzlichen Dank aussprach.

Unser selbst erstellter Projektfilm „Der Kulturschlüssel im Norden“, der auch auf unserer Startseite zu finden ist, kam bei den Gästen sehr gut an.

Im Anschluss wurden die Schirmherr*innen vorgestellt und haben aus ihrer Sicht über den Wert von Kultur und kultureller Teilhabe berichtet sowie von den Chancen, die der Kulturschlüssel im Norden als Unterstützung für Menschen mit geringem Einkommen bietet. Der Höhepunkt war die Vergabe der goldenen Kulturschlüssel (siehe Foto).

Der Direktor der städtischen Museen in Flensburg, Dr. Michael Fuhr, hob in seiner Rede die Bedeutung von kultureller Teilhabe hervor. Die zweite Rednerin, die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, musste leider kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen absagen.

Nach einem kurzen Ausblick auf die Zukunft des Projekts durch Christoph Fels gab es einen musikalischen Ausklang mit einem weiteren plattdeutschen Lied und anschließend ein gemütliches Zusammensein mit leckeren belegten Broten und Kaffee im urigen Studiorestaurant.

Ein Bericht über das Projekt und die Auftaktveranstaltung wurde am 13.12.22 im Flensburger Tageblatt veröffentlicht: Flensburger Tageblatt_13122022

Wir bedanken uns bei den Anwesenden sowie dem Team der Niederdeutschen Bühne für die technische und gastronomische Verpflegung und der Firma Meesenburg Großhandel KG für die Kostenübernahme von Speis und Trank.

Foto oben, v.l.n.r.: Projektmitarbeiter Lukas Goebel, Projektmitarbeiterin Katharina Uhlig, Projektteilnehmer Kim Obermöller, bequa-Geschäftsführer Christoph Fels, Schirmfrau Sylvia Wieland, Geschäftsführerin des Jobcenters Flensburg Claudia Remark, Projektteilnehmer Michael Thoms, Schirmherr Björn Both, Projektteilnehmerin Nicole Thomsen, Leiter des Jobcenters Kreis Schleswig-Flensburg Stephan Asmussen, Vorsitzender des Sozial- und Gesundheitsausschusses Flensburg Edgar Möller, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Flensburg Thorben Sauck